Über mich

Seit nunmehr über 20 Jahren läßt mich die Faszination für Fotografie nicht mehr los, auch wenn es sich anfangs um Urlaubsfotografie und Schnappschüsse handelte. Eines Tages war es dann so weit und ich stieg von der Kompaktkamera auf meine erste Spiegelreflexkamera um. Meine Hauptmotive finde ich draußen in der Natur, aber auch auf Reisen. 2010 kaufte ich mir dann schließlich auch eine digitale Spiegelreflexkamera und bin seitdem auch mit der Kamera in Eishockeystadien unterwegs.

Einige Worte zur Bildbearbeitung

Ein wesentlicher Punkt in meiner Fotografie ist, dass ich mit der Kamera arbeite und nicht mit dem Computer. Eine Ausnahme bilden nachträgliche Belichtungskorrekturen bei Eishockey-Fotos, vor allem in den unteren Ligen ist die Beleuchtung doch meist suboptimal. Sollten Fotos darüber hinaus weiter bearbeitet sein, wird dies vermerkt.
Bei der Ausübung meines Hobbys ist es mir extrem wichtig, die Natur zu achten und nicht zu stören, auch wenn ich dabei vielleicht die Chance auf das Foto verpasse. Aber gerade im Bereich Naturfotografie sollte es einem wichtig sein, der Natur mit dem nötigen Respekt zu begegnen und eben jene zu erhalten.